Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Willkommen bei der Kommunalen Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG) mbH

Welche Leistungen Sie von uns erwarten können:

  • Planung von Infrastruktur im Bereich des ÖPNV
  • Förderung von ÖPNV Projekten in Lippe
  • Beratung der Kommunen zu Fragen des ÖPNV

Die Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG) mbH ist eine kommunale Planungs- und Organisationsgesellschaft gem. § 3 ÖPNV NRW, die den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Lippe für Sie, die Kunden, fördern und erweitern möchte, damit Sie möglichst schnell, komfortabel und sicher Ihre Ziele in Ostwestfalen erreichen. Egal ob Sie morgens zur Arbeit nach Detmold fahren und am Nachmittag zum Schwimmen an den Schieder-Stausee.

Wir sind stets bemüht, für Sie das optimale Angebot mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fördern, zu planen und zu realisieren. Sei es der Linienbus, AST (Anruf-Sammel-Taxi)-Verkehr oder ALF (Anruf–Linien–Fahrten). Wir möchten, dass in Lippe jeder mobil ist und dies auch in Zukunft bleibt. Dies ist unser Hauptanliegen!

Die gesetzliche Grundlage für unsere Arbeit bildet das ÖPNVG NRW. Gemäß § 3 Abs.1 ÖPNVG NRW ist der Kreis Lippe Aufgabenträger für den straßengebundenen ÖPNV in Lippe. Zur Wahrnehmung dieser Aufgabe hat der Kreis Lippe die Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG) mbH im Jahr 1996 eingesetzt. Ihr Sitz ist in Detmold.

Unsere Ziele

  • Sicherstellung einer angemessenen Verkehrsbedienung für den Kreis Lippe im ÖPNV
  • Entwicklung eines flächendeckenden und bedarfsgerechten Verkehrssystem
  • Weiterentwicklung des Angebots
  • Der ÖPNV soll als Alternative zum Individualverkehr dauerhaft gesichert und gefördert werden.

Unsere Aufgaben

  • Planung und Organisation des Verkehrsangebots
  • Aufstellung des Entwurfs des Nahverkehrsplans und dessen Fortschreibung gem. §§ 8 und 9 ÖPNVGNRW
  • Auferlegung oder Vereinbarung gemeinwirtschaftlicher Verkehrsleistungen gem. § 3 (2) ÖPNVG NRW (ggf. nach Ausschreibung) im Namen und für Rechnung des Aufgabenträgers Kreis Lippe
  • Bestellung und Finanzierung zusätzlicher Verkehrsleistungen
  • Hinwirken auf ein koordiniertes Verkehrsangebot im ÖPNV
  • Verwaltung und Weitergabe von Fördermitteln gem. §11.2/11a ÖPNV
  • Hinwirken auf einheitliche technische Standards für Fahrzeuge und Haltepunkte
  • Hinwirken auf einheitliche Tarifstruktur
  • Ermittlung von Daten- und Planungsgrundlagen
  • Vertretung der lippischen Interessen gegenüber dem Zweckverband Verkehrsverbund OWL, NWL, dem Land NRW, den Nachbarkreisen, den Nachbarverbänden sowie den Verkehrsunternehmen
  • Beratung der kreisangehörigen Städte und Gemeinden
  • Erarbeitung von Leitlinien für das Marketingkonzept

Die Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG) mbH möchte neben der reinen Nahverkehrsplanung, die immer ein bisschen theoretisch ist, auch den Bezug zur praktischen Umsetzung des Nahverkehrsplans haben.

Ein wesentlicher Bestandteil unserer Planungen ist die Einrichtung neuer Angebote im ÖPNV. Unter neuen Angeboten verstehen wir auch die Definition von Produkten im Nahverkehr. Als Produkte im Nahverkehr werden zum Beispiel folgende verstanden:

  • Schnellbus
  • Regionalbus
  • Stadtbus
  • Anruf-Sammel-Taxi

Diesen Produkten sollen festgelegte Qualitäten zugeordnet werden. So kann sich der Kunde im Angebot der Verkehrsunternehmen besser zurecht finden. Zur Arbeit nimmt man den Schnellbus, zum Einkaufsbummel den Stadtbus!

In den letzten Jahren hat die Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG) mbH verstärkt auch betriebliche Aufgaben im ÖPNV übernommen. So betreiben wir seit mehreren Jahren die Mobilitätszentrale InfoThek in Lemgo, in der vor allem telefonische Auskünfte über den Fahrplan und die Buchung der Bedarfsverkehr (AST und ALF) für den gesamten Kreis Lippe abgewickelt werden. Mit mehr als 60.000 Kundenkontakten zählt die InfoThek zu den größten Call-Centern im ÖPNV in Nordrhein-Westfalen.

Mit dem Bau von rund 1.000 Haltestellenmasten ist die Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG) mbH auch Infrastrukturbetreiber im ÖPNV. Neben der Planung und dem Bau sind wir jetzt auch die Betreiber und versorgen die Masten mit den notwendigen Informationen.

Die Gesellschafter

  • Kreis Lippe
  • Gemeinde Augustdorf
  • Stadt Bad Salzuflen
  • Stadt Barntrup
  • Stadt Blomberg
  • Stadt Detmold
  • Gemeinde Dörentrup
  • Gemeinde Extertal
  • Stadt Horn-Bad Meinberg
  • Gemeinde Kalletal
  • Stadt Lage
  • Stadt Lemgo
  • Gemeinde Leopoldshöhe
  • Stadt Lügde
  • Stadt Oerlinghausen
  • Stadt Schieder-Schwalenberg
  • Gemeinde Schlangen

Ansprechpartner

Achim Oberwöhrmeier

Achim Oberwöhrmeier

Dipl. Ing. 
Geschäftsführung
Tel. 05231 627951
a.oberwoehrmeier@kvg-lippe.de

Bernd Schulze-Waltrup

Bernd Schulze-Waltrup

Dipl. Geogr. 
Verkehrsplanung
Tel. 05231 627952
b.schulze-waltrup@kvg-lippe.de

Barbara Choryan

Barbara Choryan

Dipl. Geogr.
Verkehrsplanung
In Elternzeit

Gerhard Repp

Gerhard Repp

Verkehrsplanung
05231 627953
g.repp@kvg-lippe.de

 
Emna Moumeni

Emna Moumeni

B.A. Stadtplanung
Verkehrsplanung
Tel. 05231 627955
e.moumeni@kvg-lippe.de

Stefanie Justus

Stefanie Justus

Dipl. Kauffrau (IBS)
Finanzwirtschaft und Controlling
Tel. 05231 627954
s.justus@kvg-lippe.de

Magdalene Powell

Magdalene Powell

Buchhaltung und Organisation
Tel. 05231 627950
m.powell@kvg-lippe.de

 

Kontakt

InfoThek Mobilitätsberatung
im STADTBUS-Zentrum
Mittelstraße 131 – 133, 32657 Lemgo
kontakt@infothek-lippe.de
www.infothek-lippe.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 08:00 – 17:00 Uhr
24.12. und 31.12. geschlossen

Info-Telefon

05261 6673950
Montag – Freitag: 07:15 – 00:00 Uhr
Samstag: 07:15 – 01:45 Uhr
Sonn- und Feiertage: 09:00 – 01:00 Uhr*
* nicht am 24. und 31.12.

 

© 2017 Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG) mbH · Impressum · Bedienungshilfen