Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

InfoThek Mobilitätsberatung

Wir geben Ihnen Informationen über alle Bus- & Bahnverbindungen in Ostwestfalen-Lippe und NRW:

  • persönlich in der InfoThek im STADTBUS-Zentrum
    Mittelstraße 131-133, 32657 Lemgo
    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8 - 17 Uhr 
  • telefonisch: InfoThek Mobilitätsberatung: 05261 6673950
    Montag bis Freitag: 7:15 - 0:00 Uhr
    Samstag: 7:15 - 1:45 Uhr
    Sonn - und Feiertage: 9:00 - 01:00 Uhr (nicht am 24. und 31.12.)
  • per E-Mail: kontakt@infothek-lippe.de

Persönliche Fahrplangestaltung:

Bei uns erhalten Sie Ihren individuellen Fahrplan für Verbindungen, die Sie täglich nutzen. Sie können sich diesen auch auf unserer Homepage selbst zusammenstellen, siehe Fahrplanauskunft.

Gruppenfahrten:

Melden Sie Gruppen ab 11 Personen bitte telefonisch bei uns an.

Ticket- und Tarifauskunft:

Sie erhalten in der InfoThek Auskünfte über alle Tickets und Preise für den Tarif Der Sechser. 

Außerdem bietet Ihnen die Mobilitätsberatung:

  • Routenplanung
  • Informationen über CarSharing/CarPool
  • Bestellung von Anruf-Sammel-Taxi/Anruf-Linien-Fahrten
  • Verbindungen zu den Flughäfen der Region
  • Hinweise zur Fahrradnutzung
  • Verkauf von Fahrkarten und Abos des Stadtbusses Lemgo
  • Beschwerdeannahme
Logo InfoThek Mobilitätsberatung
InfoThek-Team
 

Ansprechpartner

Anruf-Sammel-Taxi (AST)

Mit uns bleiben Sie mobil, auch wenn keine Busse mehr fahren. Und das Tolle: Unser Anruf-Sammel-Taxi bringt sie sogar bis in Haustürnähe! 

Das sollten Sie beachten!

  • An- und Abfahrtszeiten des AST finden Sie im jeweiligen Fahrplan.
  • Das AST verkehrt nur nach telefonischer Anmeldung (30 bis 60 Minuten vor Fahrtantritt!) in der InfoThek unter Tel 05261 66739-50.
  • Fahrten, die vor den unten angegebenen Anmeldezeiten stattfinden, sind grundsätzlich bis 22:00 Uhr des Vortages anzumelden. 

Teilen Sie uns bei der Anmeldung bitte folgendes mit:

  1. Abfahrtshaltestelle
  2. Richtung und Ziel
  3. Abfahrtszeit
  4. Personenzahl
  5. Barzahler oder Zeitkarteninhaber
  6. Name

Je Fahrt und Fahrgast wird ein AST-Zuschlag erhoben:

  • 3,00 € in Lemgo, Bad Salzuflen
  • 3,50 € in Detmold
  • 2,50 € im übrigen Bereich des Kreises Lippe 

Die Fahrtwünsche können auch als Daueraufträge angemeldet werden. 

Anmeldung unter 05261 6673950

  • Montag bis Freitag: 07:15 Uhr – 00:00 Uhr
  • Samstag: 07:15 Uhr – 01:45 Uhr
  • Sonn- und Feiertags 09:00 Uhr – 01:00 Uhr

Am 24.12. und 31.12. gilt eine besondere Regelung für den Fahrplan und die Anmeldezeiten.

Anruf-Linien-Fahrt (ALF)

Die Anruf-Linien-Fahrt (ALF) ist eine fast „normale” Busfahrt, mit der einzigen Ausnahme, dass Sie sich 30 bis 60 Minuten vor Fahrtantritt telefonisch in der InfoThek anmelden müssen, Tel. 05261 6673950. 

Das sollten Sie beachten!

Die Anruf-Linien-Fahrt wird nach Anmeldung in der Regel mit einem Kleinbus oder Taxi durchgeführt. An- und Abfahrtszeiten der ALF finden Sie im Fahrplan. Fahrten, die vor den unten angegebenen Anmeldezeiten stattfinden, sind grundsätzlich bis 22:00 Uhr des Vortages anzumelden. 

Teile Sie uns bei der Anmeldung bitte Folgendes mit:

  1. Abfahrtshaltestelle
  2. Richtung und Ziel
  3. Abfahrtszeit
  4. Personenzahl
  5. Barzahler oder Zeitkarteninhaber
  6. Name

Sie können Ihre Fahrtwünsche auch als Daueraufträge anmelden. Für die Anruf-Linien-Fahrt (ALF) zahlen Sie keinen Aufpreis. 

Die Anmeldung unter 05261 6673950

  • Montag bis Freitag: 07:15 Uhr – 00:00 Uhr
  • Samstag: 07:15 Uhr – 01:45 Uhr
  • Sonn- und Feiertags 09:00 Uhr – 01:00 Uhr

Am 24.12. und 31.12. gilt eine besondere Regelung für den Fahrplan und die Anmeldezeiten.

Buchung von AST und ALF jetzt auch online über die Fahrplanauskunft

Die Fahrplanauskunft bietet jetzt die Möglichkeit, Anruf-Sammel-Taxen (AST) und Anruf-Linien-Fahrten (ALF) gleich online über das Internet zu buchen. Sobald in der Fahrplanauskunft eine AST oder ALF-Fahrt gefunden wird, wird ein Link mit dem Namen "Fahrt buchen" angezeigt. Wenn dieser angeklickt wird, erreicht der User eine Buchungsmaske, in der notwendige Informationen wie Name, Anzahl der Fahrgäste etc. abgefragt werden. 

Voraussetzung ist, dass man als Kunde registriert ist. Erst dann erhält man die Kennung, die einen zur Online-Buchung berechtigt. Mit diesem Service wird der Zugang zu den Fahrten, die vorher angemeldet werden noch einfacher. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen. 

www.mobigarantie-nrw.de

Abweichende Tarifbestimmungen für AST & ALF

1. Tarifbestimmungen für das Anruf-Sammel-Taxi (AST) und Anruf-Linien-Fahrten (ALF)

AST- und ALF-Fahrten sind Linienfahrten nach festem Fahrplan, die nach vorheriger Anmeldung verkehren. Sie erkennen diese im Fahrplan an einer besonderen Kennzeichnung und grauen Unterlegung. Bei AST-Fahrten können Sie im Bereich der Zielhaltestelle haustürnah aussteigen. Für diesen Service erheben wir einen AST-Zuschlag, der für jede Person zum regulären Tarif zusätzlich erhoben wird. Bei ALF-Fahrten erfolgt die Bedienung von und zu Haltestellen, die im Fahrplan mit einer Abfahrts- bzw. Ankunftszeit versehen sind. Eine Bedienung erfolgt nur nach telefonischer Anmeldung: 05261 6673950 

Für die Benutzung vom AST und ALF gelten die Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen des „Sechsers“, soweit nachfolgend nicht abweichende Regelungen getroffen sind. 

1.1 Tickets und Zuschlagregelung im Bereich der OWL Verkehr

Im AST werden alle gültigen Tickets (siehe auch Punkt 3 und 5) anerkannt. Für eine Fahrt im AST wird pro Person ein Zuschlag zum regulären Tarif erhoben. 

1.2 Mitnahmeregelung und unentgeltliche Beförderung

Im AST gelten nicht die Bestimmungen des allgemeinen Tarifs über

  • die unentgeltliche Mitnahme weiterer Personen durch Inhaber des Sechser-Abos (auch Umwelt-Abo SVD, LemgoCard und Bad SalzuflenTicket),
  • die unentgeltliche Beförderung Schwerbehinderter sowie deren Begleitperson im Sinne § 59 (2), Ziffer 1, des Schwerbehindertengesetzes,
  • die unentgeltliche Beförderung von Polizeibeamten - auch Bundesgrenzschutz -, die hoheitliche Aufgaben versehen,
  • die unentgeltliche Beförderung von Sachen.

1.3 BahnCard

Im AST-Verkehr erfolgt keine Anerkennung der BahnCard. 1.4 ReisegruppenReisegruppenbeförderung im AST und ALF können nur durchgeführt werden, wenn eine Anmeldung 3 Werktage vor Fahrtantritt erfolgte und ein entsprechendes Fahrzeug zum Zeitpunkt der Beförderung zur Verfügung steht. Ein Gruppentarif kann nicht gewährt werden. 

1.5 Ferientickets und Fun-Tickets

Ferientickets und Fun-Tickets werden im AST-Verkehr nicht anerkannt. Für Inhaber dieser Tickets wird der ermäßigte Tarif plus Zuschlag erhoben. 

1.6 Sonstiges

Kinder bis 5 Jahre müssen stets begleitet sein. Die begleitende Person muss mindestens 6 Jahre alt sein. Jeder Ticketinhaber darf höchstens drei Kinder bis 5 Jahre unentgeltlich mitnehmen. Bei der unentgeltlichen Mitnahme von Kindern wird je Kind der AST-Zuschlag erhoben.
Die Beförderung von Hunden und Fahrrädern ist ausgeschlossen.

1.7 Nachtanruf-Sammel-Taxi (NAST)

Für eine Fahrt im NAST wird der doppelte AST-Zuschlag pro Fahrt und Fahrgast erhoben. Bei Fahrten im NAST werden die Tickets des „Sechser“ nicht anerkannt. Es gelten die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen mit den unter 2) - 4) angeführten abweichenden Regelungen.

Kontakt

InfoThek Mobilitätsberatung
im STADTBUS-Zentrum
Mittelstraße 131 – 133, 32657 Lemgo
kontakt@infothek-lippe.de
www.infothek-lippe.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 08:00 – 17:00 Uhr
24.12. und 31.12. geschlossen

Info-Telefon

05261 6673950
Montag – Freitag: 07:15 – 00:00 Uhr
Samstag: 07:15 – 01:45 Uhr
Sonn- und Feiertage: 09:00 – 01:00 Uhr*
* nicht am 24. und 31.12.

 

© 2017 Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG) mbH · Impressum · Bedienungshilfen