Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Mobilitätsbefragung

20.10.2017 Modal-Split Befragung des Kreises

Mobilitätsbefragung

In diesen Tagen erhalten 30.400 Bürgerinnen und Bürger des Kreises Lippe Post vom Landrat. Darin werden sie gebeten, an einer Befragung zu ihrem Mobilitätsverhalten teilzunehmen. Die auf diese Weise ermittelten Daten sind wichtige Grundlagen für zukünftige Planungen im Kreisgebiet in Bezug auf Öffentlichen Personennahverkehr, Rad-, Fuß- und Kfz-Verkehr aber auch für die städteplanerische Entwicklung in den kreisangehörigen Kommunen. Unter anderem wollen die Stadt- und Verkehrsplaner aktuelle Daten zum Modal-Split erhalten. Dieser Fachbegriff beschreibt die Verteilung der Wege auf die verschiedenen Verkehrsmittel. Denn aus dem Mobilitätsverhalten und der Wahl der Verkehrsmittel lassen sich wichtige Rückschlüsse für die Planungen von Buslinien, Straßen und Radwegen ableiten.

In der Mobilitätsbefragung wird nach zurückgelegten Wegen, genutzten Verkehrsmitteln (Rad, Bus, Pkw, …) und Wegezwecken (Einkaufen, Arbeit, ...) an einem normalen Werktag gefragt. Selbst wenn keine Wege außer Haus unternommen werden, ist das von Interesse.
Für die Rückmeldung können die ausgewählten Haushalte verschiedene Wege nutzen: Neben der kostenfreien Rückantwort per Post, können die Fragebögen auch im Internet ausgefüllt werden. Wer nicht schreiben möchte, kann um einen Rückruf bitten, um sich telefonisch befragen zu lassen.
Die Befragung ist anonym und mit der Datenschutzbeauftragten des Kreises Lippe abgestimmt. Auf den Fragebögen gibt es keinerlei Hinweise, mittels derer die Befragten zur identifizieren sind.


Als Dankeschön für die Teilnahme haben Sponsoren attraktive Preise (z. B. ein Apple iPad) zur Verfügung gestellt, die unter allen Teilnehmenden, egal ob telefonisch, online oder per Post, verlost werden. Um an der Verlosung teilnehmen zu können, hinterlassen Sie bitte Ihre Adresse auf dem Antwortumschlag bzw. folgen den Anweisungen im Internet. Die Teilnahme an der Verlosung und die dafür benötigten Adressen werden ausdrücklich von den Daten der Befragung getrennt, so dass der Datenschutz gewährleitet ist.


Sie haben noch Fragen? Antworten finden Sie unter mobil-in-lippe.de oder bei Herrn Schulze-Waltrup vom Fachbereich Verkehrsplanung der KVG an (05231 62-7952), per E-Mail (b.schulze-waltrup@kvg-lippe.de).

Kontakt

InfoThek Mobilitätsberatung
im STADTBUS-Zentrum
Mittelstraße 131 – 133, 32657 Lemgo
kontakt@infothek-lippe.de
www.infothek-lippe.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 08:00 – 17:00 Uhr
24.12. und 31.12. geschlossen

Info-Telefon

05261 6673950
Montag – Freitag: 07:15 – 00:00 Uhr
Samstag: 07:15 – 01:45 Uhr
Sonn- und Feiertage: 09:00 – 01:00 Uhr*
* nicht am 24. und 31.12.

 

© 2017 Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG) mbH · Impressum · Bedienungshilfen